Clubmeisterschaft 2013

Hallo zusammen,

Pfingstmontag
Es findet nun doch kein Training statt. An Feiertagen darf die Halle nicht benützt werden.

Clubmeisterschaften 3.6(Einzel)/10.6 (Doppel): Infos gemäss Beilage (Clubmeisterschaften 2013)
Die Doppelmeisterschaft wird wie angekündigt als mixed ausgetragen.
Ihr habt also noch etwas Zeit mit eurer Partnerin, Freundin, Tochter, Mutter, Nichte etc. zu trainieren.

Diejenigen die noch keine Doppelpartnerin haben, können sich ja bei Dieter melden. Villeicht könnte er dann seine wöchentliche Aktmalereien auf den 10.6 in die Turnhalle verlegen. Ob die Studentinnen 2 Stunden rumliegen oder einfach einen Schläger in der Hand halten müssen, spielt wohl nicht so eine Rolle. Mit oder ohne Sportbekleidung, da könnten wir auch grosszügig über das Regelwerk hinwegsehen. Uebrigens erhält Dieter für ein Gemälde jeweils 700.-. Nicht schlecht. Villeicht liegt der stolze Preis auch an den unglaublich gutaussehenden Modellen. Wollen wir es hoffen.

Zusätzlich arbeitet der Vorstand mit Hochdruck am Aufruf “ Partnerin für ein Doppel gesucht”. Der Erfolg der Aktion hält sich zur Zeit noch in Grenzen, aber wir hoffen doch noch eine aussagekräftige Liste hinzubekommen. Allerdings empfehle ich, dass ihr selber versuchen solltet eure Partnerin zu überreden mitzumachen-da wisst ihr woran ihr seid. In der Landwirtschaft heisst es ja schliesslich auch, was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.

Wenn alle Stricke reissen, einen Tip wie ihr eure Partnerin doch noch rumkriegen könntet:
US-Wissenschaftler haben nämlich festgestellt, dass Tischtennisspielen gut gegen Zellulitis ist. Ist ja logisch: Zelluloid gegen Zellulities. Dabei entfaltet sich die Wirkung besonders im Doppelspiel mit dem Partner. Ist natürlich nicht wahr aber irgendetwas müsst ihr ja erzählen.

Wenn dies immer noch nicht zum Erfolg führt und es dann plötzlich heisst Tischtennis ist doch gar kein Sport, dann einfach an den Selbstversuch von Andreas hinweisen:
Während des Trainings hatte er einen maximalen Puls von 165 und einen Durchschnittspuls von 127, welches einer idealen Fettverbrennung entspricht. Fast 700 Kalorien verbrannte er in etwa 90 Minuten. Um dieselbe Kalorienmenge zu verbrennen müsste man etwa 40 km Radfahren.

So und jetzt die finale Frage auspacken:
“Schatz, was willst du nun lieber,  3 Stunden mit mir im nasskalten Wetter Radfahren und den Schnupfen holen oder mit meinen coolen Kumpels etwas abhängen und in der warmen Halle ein paar Bälle schlagen ? “

Nach all den nötigen und unnötigen Infos bitte nicht vergessen: Infos der Clubmeisterschaft noch anklicken und jeweils spätestens um 19.15 in der Halle sein.

Schöne Pfingsten
Ruedi Matter

One thought on “Clubmeisterschaft 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.