Schweizerinnen in Weil erfolgreich

Die besten Schweizerinnen spielen gemeinsam in der 3. Liga Süd beim ESV Weil am Rhein: Rahel Aschwanden, Moni Führer, Celine Reust gewannen gegen Chemnitz gleich 6:0. Es wurden 2 Doppel und 4 Einzel gespielt. Für 3 Euro habe ich mir die Spiele vor Ort angeschaut. Die Spiele waren attraktiv und die Stimmung in der kleinen Halle war super. Die schönsten Ballwechsel des Wochenendes kann man jeweils auf folgendem Link anschauen:

http://www.youtube.com/user/TischtennisWeil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.